Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Worte.

– aus dem Talmud –

SIA – Systemische Integrationsarbeit

Finden von Krankheits- bzw. Problemursachen und Heilung der darunterliegenden Konflikte – somit geschieht ganzheitliche Heilung und Harmonie

Das kinesiologisches Austesten mittels Fingermuskeltest macht eine Kommunikation mit dem Unterbewusstsein möglich (Biofeedback-Psychotherapie). Krankheit und jegliche Probleme ist ein Zeichen, damit sich im Leben etwas verändern soll.

Oftmals weisen körperliche Beschwerden, Stress oder psychische Belastungen darauf hin, dass verdrängte innere Konflikte nach außen gelangen wollen, um gelöst zu werden. Um eine Besserung der Beschwerden zu erreichen, sollte der nicht gelöste seelische Konflikt bewusst gemacht werden. Jeder Krankheit liegt auch eine seelische Ursache zu Grunde. Meistens sind es unverarbeitete Konflikte oder negative Glaubensmuster, die den Nährboden für das Entstehen des körperlichen Symptoms bilden. Deshalb ist es sehr wichtig, für den weiteren Therapieverlauf ein naturheilkundliches Verfahren zu wählen, das die Geistes- und Gefühlsebene in die Behandlung mit einbezieht. SIA und die Kinesiologie erweisen hier große Dienste.

Probleme erkennen und beseitigen

Jedes „Problem“, sei es im Körper, in der Psyche, in Partnerschaft, Familie, Firma, seien es Konflikte, materieller oder anderer Mangel, Erschöpfung, Burnout oder Depression ist auf eine Energieblockade, auf ein Nicht-Fließen von Energie zurückzuführen. Alles will fließen, das Blut, die Lymphe, der Atem, die Gefühle (Freude wie Angst), das Geld, die Waren wie die Liebe. In der von Menschen unberührten Natur wie im Universum ist alles ständig im Fluss.“ (Robert Betz). Dieser Satz von Robert Betz drückt exakt die Philosophie der Systemischen Integratonsarbeit (SIA) aus.

Viele unserer Erfahrungen werden nicht zu 100 Prozent verarbeitet und werden somit unbewusst in das Unterbewusstsein verdrängt. Jeder Konflikt, emotionaler Stress raubt uns jedoch Energie und bremst unsere Lebensenergie.

Wirkliche Heilung besteht darin, die eigentliche Botschaft der Krankheit zu erkennen. So muss bei jeder Behandlung einer Krankheit gefragt werden, was will mir mein Körper mit dieser Krankheit mitteilen, so dass wir an die wirkliche Ursache der Krankheit herankommen und somit im Inneren wahre Heilung geschehen lassen. Wenn sich Krankheiten in regelmäßigen Abständen wiederholen zeigt das, das das ursächliche Thema, noch nicht bearbeitet wurde. So entstehen dann chronische Krankheiten.

Mit dem Finger-Muskeltest haben wir Zugriff auf die krankheitsverursachende oder blockierende Ursprungssituation und damit auf alle Programmierungen und Glaubensüberzeugungen, karmischen oder systemischen Verstrickungen, die Auswirkung auf unser Erleben und Empfinden haben. Der Körper speichert all unsere Erfahrungen, negative Gedankenmuster, eingeprägte Glaubenssätze und falsche Programmierungen ab. Über den Fingermuskeltest wird das Körpersystem (sprich unser Unterbewusstsein) abgefragt, was ihn blockiert oder belastet und wo sich diese Blockaden befinden und wie sie am Besten gelöst werden können. Diese Methode ist sehr effektiv, da der Körper ein Zellgedächtnis hat, wo alle Erfahrungen abgespeichert werden Dieser Test erfragt somit direkt die „Weisheit des Körpers“. Man kann alles, was einmal abgespeichert wurde, auch wieder löschen. Das ist vergleichbar mit unseren Computerdateien, die sehr leicht gelöscht werden können, wenn man die richtige Taste drückt. Diese einfache Korrektur bzw. Löschung ist dauerhaft und völlig schmerzfrei. Das Ergebnis ist bessere Lebensqualität, Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Wohlergehen.

  • Kleinkinder können surrogat über Mutter oder Vater ausgetestet werden
  • Tiere können über Besitzer/in ausgetestet werden

Zum Beispiel ...

ADS oder ADS mit Hyperaktivität:

Hier ist die erste Maßnahme, die Lern- und Konzentrationsfähigkeit des Kindes oder Jugendlichen zu erweitern und Energieblockaden beim Lernen zu lösen, des Weiteren eine Integration von rechter und linker Gehirnhälfte. Zur Stärkung kann der Klient einen Bergkristall für geistige Klarheit bei sich tragen.

So wird das Kind ruhiger und konzentrierter und es können weitere ursächliche Faktoren oder auf elektromagnetischen Stress getestet werden.

Ein guter Ansatz besteht auch bei Süchten jeglicher Art. Jede Sucht hat ursächlich einen Suchtgedanken. Jeglicher körperlicher Entzug hilft nicht, wenn der Suchtgedanke nicht ausgetestet und deaktiviert wird. Ist der Suchtgedanke komplett aus dem Körpersystem gelöscht, entsteht kein Verlangen mehr nach der Sucht.

Die Anwendungsbereiche sind vielfältig – unter anderem:

  • Sämtliche körperliche Krankheiten, wie Diabetes, Bluthochdruck, Herzprobleme, Schilddrüsenprobleme und viele mehr …
  • Chronische Schmerzen und Beschwerden, wie Neurodermitis, Allergien, Unverträglichkeiten etc.
  • Soziale Phobien und sonstige Ängste, Panikstörungen
  • Rückenschmerzen und Verspannungen
  • Migräne
  • Prüfungsangst, Konzentrationsschwäche, Lernschwäche, AD(H)S, Hyperaktivität
  • Probleme in der Partnerschaft / Probleme im Job/Mobbing
  • Depressive Verstimmungen
  • Behandlung aller Süchte sowie Essstörungen(Magersucht, Bulimie, zu viel Süßigkeiten), Spielsucht, Alkohol-, Nikotinsucht etc.
  • Burnout