Man muss die Zukunft im Sinn haben und die Vergangenheit in den Akten.

– Charles-Maurice de Talleyrand-Périgord –

Psychologisches Kartenlegen mit Lenormand-Karten

Die „große Tafel“ um einen Überblick über Beziehung, Beruf etc. zu bekommen, das „keltische Kreuz“ zur Beantwortung einer speziellen Frage, 9er Legung….
Sie behalten immer ihren freien Willen, die Karten sagen nicht, was Sie leben sollen, vielmehr Sie selbst tun es, möglicherweise von den Karten angeregt, die eine oder andere Seite noch einmal genauer zu überdenken.

Wir können die Zukunft in gewissem Maße gestalten und beeinflussen. Eines unserer vornehmsten Lebensziele! Um jedoch gestalten zu können, müssen wir aber wissen, wohin wir wollen, welches unsere Wünsche sind und welche unsere Ängste. Und wir müssen fähig sein, Entscheidungen zu fällen. Gestaltung setzt Entscheidungen voraus: Das bleibt, das kann ich weiterentwickeln, darauf kann ich verzichten, das sollte ich beseitigen. Die Beschäftigung mit der Kartenlegung kann Ihnen dabei helfen, dieses Wissen über sich selbst, das Sie zur Entwicklung Ihrer Individualität und zur Gestaltung Ihrer Lebensweges brauchen, zu finden. Und Sie können mit Hilfe des Kartenbildes Richtung und Verlauf dieses Weges immer wieder bespiegeln, hinterfragen und gegebenenfalls korrigieren.

Während der Kartenlegung berate ich Sie mit meinem Wissen und meiner Lebensweisheit zu Ihren Situationen und Ihrem einzuschlagenden Weg.

Ihre persönliche Kartenlegung ist selbstverständlich auch per Telefon möglich!